Frischer Wind beim CDU-Stadtverband Borken

Tim Meerkötter ist neuer Vorsitzender der CDU in Borken

Unter dem Motto "Gemeinsam für unsere Stadt" versammelten sich am Donnerstagabend die Mitglieder des CDU-Stadtverbandes zum Stadtparteitag, um gemeinsam die Weichen für die kommenden politischen Aufgaben zu stellen. Ein zentrales Thema des Parteitags war die Wahl eines neuen Vorstands, der die CDU in den kommenden Jahren führen wird.

Einstimmig wurde dabei Tim Meerkötter als neuer Vorsitzender gewählt: „Unsere Stadt steht vor wichtigen Herausforderungen, und es ist entscheidend, dass wir eine breite Palette von Stimmen und Perspektiven in unsere politischen Entscheidungen einbeziehen", so Meerkötter. Als seine stellvertretenden Vorsitzenden wurden Viktoria Keller-Flinks, Birgitta Niehoff und Tanja Schwering gewählt.

Des Weiteren bilden Markus Lansmann (Schriftführer), Jan-Hendrik Lange (stv. Schriftführer), Bettina Stenkamp (Pressereferentin), Katharina Olbing (stv. Pressereferentin), Alexander Grave (Mitgliederbeauftragter) und Alfred Lanfer (stv. Mitgliederbeauftragter) den weiteren geschäftsführenden Vorstand. 25 Beisitzer komplementieren den Stadtverbandsvorstand.

Mit insgesamt elf Frauen und elf Mitgliedern der Jungen Union verkörpert der neue Vorstand eine Mischung aus Erfahrung und frischem Wind: „Unsere Partei steht vor großen Aufgaben, und es ist entscheidend, dass wir die Vielfalt und das Engagement unserer Mitglieder vollumfänglich miteinbeziehen. Nur wenn wir Hand in Hand arbeiten, können wir die Herausforderungen unserer Stadt erfolgreich bewältigen", betonte der neue Vorsitzende vor den versammelten Mitgliedern.

Die kommende Kommunalwahl im nächsten Jahr rückt bereits jetzt in den Fokus der politischen Planungen. Der neue Vorstand hat es sich zum Ziel gesetzt, die Interessen und Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger noch stärker in den Mittelpunkt zu rücken und konkrete Lösungen vor Ort anzubieten.