Mehrkosten für Umbau der Josefkirche waren Rolf Lührmann seit 2005 bekannt

Ratsmitglieder und Bürger vom Bürgermeister hintergangen

Die Ratsmitglieder und die Borkener Bürger wurden von Herrn Lührmann hintergangen. Wir sind entsetzt, dass er es billigend in Kauf genommen hat, dass das Amt 65 öffentlich für angebliche Verfehlungen verantwortlich gemacht wurde, die von ihm und dem damaligen Kämmerer veranlasst wurden, um dadurch einen zustimmenden Beschluss zum Umbau der Josefskirche zu erhalten, der ohne diese Manipulation nicht zustande gekommen wäre.
 
Dass die  Mitarbeiter der Borkener Stadtverwaltung in den  letzten Jahren wegen der Mehrkosten des Josefskirchenumbaus in ein schlechtes Licht gerückt wurden geschah völlig zu Unrecht.  Heute wissen wir, dass Amtsinhaber Lührmann gelogen hat. Die tatsächlichen Baukosten waren ihm seit 2005 bekannt.
 

Das Neutor in Borken gestalten, die Vielfalt unserer Geschäftswelt erhalten.

Innenstädte sind inzwischen zu großen Sorgenkindern fast jeder Stadt geworden. Mit der Filialisierung und Banalisierung des Einzelhandelsangebotes in den Fußgängerzonen und Zentren ist ein enormer Qualitätsverlust für eine besuchenswerte City verbunden.

Dies trifft noch nicht auf Teile der Borkener Innenstadt zu. Hier befinden sich zurzeit 35 größtenteils von Eigentümern geführte Geschäfte, die durch Individualität und persönliche Beratung dem Kunden eine besondere Verkaufsatmosphäre vermitteln, die in den großen Städten schon nicht mehr vorhanden ist. Durch aktives Marketing muss diese für Borken noch typische Verkaufsatmosphäre herausgestellt werden.

CDU veranstaltet Kinderfest am 18. August 2009

Wie in den Vorjahren wird die CDU in Borken in der kommenden Woche erneut ein Kinderfest auf dem Marktplatz veranstalten. Es wird am Dienstag, den 18.08.09 von 15.00 bis 18.00 Uhr stattfinden.
 
Mittlerweile ist dieses Kinderfest zur guten Tradition des CDU-Ortsverbandes Borken geworden.
 
Geboten werden neben verschiedensten Kinderspielen auch tolle Aktionen wie etwa Kinderschminken und ein Luftballonkünstler.
 
Gerade so kurz vor der Kommunalwahl kann man dieses Familienfest dazu nutzen den nominierten Ratskandidaten Löcher in den Bauch zu fragen. Jedermann ist eingeladen in entspannter Atmosphäre mit den Kandidaten und natürlich auch mit unserem Bürgermeisterkandidaten Axel Linke ins Gespräch zu kommen.
 
Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt.

Bürgersprechstunden der Borkener Kommunalwahlkandidaten/innen

Ansprechpartner stehen im Bürgerforum Rede und Antwort

Der CDU-Ortsverband Borken lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein, auch abseits der Infostände und den Hausbesuchen, mit den Kandidatinnen und Kandidaten zur Kommunalwahl ins Gespräch zu kommen.

Jeweils von 16.00 bis 18.30 stehen Ihnen folgende Kandidatinnen und Kandidaten als Ansprechpartner im CDU-Bürgerbüro an der Sternstraße 8 im Neutoviertel zur Verfügung:

Donnerstag 13.08.09 Susanne Honerbom und Jürgen Tautz

Dienstag 18.08.09 Stephan Söhngen und Anne König

Donnerstag 20.08.09 Ursula Dost und Ibrahim Özdemir

Montag 24.08.09 Jürgen Fellerhoff und Marius Kranenburg

Dienstag 25.08.09 Stephanie Ottich und Susanne Honerbom

Mittwoch 26.08.09 Anne König und  Ursula Dost

Donnerstag 27.08.09 Jürgen Fellerhoff und Marius Kranenburg

Unser Handeln orientiert sich an unserer Verantwortung für die Zukunft.

Rede des Vorsitzenden Dirk Kappenhagen auf dem Stadtparteitag

Meine Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde,

die CDU hat sich in den vergangenen Jahren für den Schuldenabbau der Stadt stark gemacht. Das ist uns fast gelungen, die Stadt ist nahezu schuldenfrei. Es wurden neue Baugebiete in Borken –West ausgewiesen.

Außerdem wurden die Voraussetzungen für Leuchtturmprojekte wie den Schwimmhallenbau an der Johannesschule oder den Umbau der Josefskirche geschaffen. Wobei gerade für letzteres zur Entscheidungsfindung andere Kostenvolumen mitgeteilt wurden.

Heute an Morgen denken …

CDU Borkenwirthe-Burlo wählt neuen Vorstand

Holger Wüstnienhaus neuer Vorsitzender des Ortsverbandes

Im Landgasthof Hungerhoff fand jetzt der Parteitag des Ortsverbandes Borkenwirthe-Burlo statt.

Nach der Begrüßung der anwesenden Mitglieder und der Eröffnung der Sitzung durch den Vorsitzenden Matthias Passerschroer stand zunächst die Jubilarehrung auf der Tagesordnung. Auf eine 40 jährige CDU-Mitgliedschaft konnten demnach Hans Bergmann und Liselotte Lansmann zurückblicken. Insgesamt 25 Jahre stehen bei Hermann Steverding, Josef Meier und Hermann Knüsting zu Buche.

Borkener CDU hat die Weichen für die Kommunalwahl gestellt

Am 31. März wählte der CDU-Stadtverband im Borkener Vennehof seine Kandidatinnen und Kandidaten zur Kommunalwahl für die Wahlperiode 2009/2014.

Zwei Wahlgänge sorgten dabei für Spannung. In den Wahlbezirken 2 und 4 waren eine Woche zuvor die vom Ortsvorstand benannte Susanne Honerbom und die ebenfalls vorgeschlagene Stephanie Ottich den überraschend benannten Herren Heiner Triphaus und Wilhelm Terfort unterlegen.

Ortsparteitag der CDU Gemen - Vorstandswahlen im Wahljahr 2009

Britta Rottbeck neue stellv. Vorsitzende

Über 50 Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Gemen waren am Montagabend der Einladung des Vorsitzenden Paul Lensing gefolgt. Neben der Mitgliederehrung standen umfangreiche Vorstands- und Delegiertenwahlen sowie die Nomierung der Ratskandidaten für die vier Gemener Wahlbezirke auf der Tagesordnung dieses Abends.

Antrag zur Mensa am Gymnasium Remigianum

Antrag 04/2009

Die CDU – Fraktion beantragt den Vergabebeschluss zur Ausführungsplanung der Mensa am Gymnasium Remigianum (in TOP 8) wegen des Standortes von der Planungsausschusssitzung abzusetzen.

Dritter Antrag zum Konjunkturpaket II

Antrag 03/2009

Mit der Entscheidung für die Besetzung der Schulleiterstelle an der Engelradingschule sind wir als Stadt auch verantwortlich für den weiteren geordneten Schulbetrieb in diesem Stadtteil. Um deutlich zu machen, dass wir diesem Schulstandort über den Lehr- und Lernort hinaus eine gesellschaftlich-kulturelle Zukunft geben wollen, müssen unseres Erachtens auch die notwendigen Investitionen getätigt werden.