Junge Kandidaten - Ein Plus der CDU in Borken

Bei der Kommunalwahl dürfen junge Menschen ab 16 Jahre wählen. Damit alle Altersgruppen auch im Stadtrat vertreten sind kandidieren für die CDU schon seit Jahren immer auch eine Reihe von jungen Kandidaten für den Stadtrat.
In diesem Jahr sind das neben Stephanie Saure (28) und Britta Rottbeck (21) in den Wahlkreisen 4 und 10, Jan-Christoph Wolber (20) und Benjamin Böhr (20) auf der Reserveliste.

Auch in Weseke: Viel getan. Viel zu tun.

Weseke gemeinsam weiterzuentwickeln um auch zukünftig einen lebens- und liebenswerten Raum Heimatort nennen zu können, daß ist das Ziel der Weseker Lokalpolitiker.
Viele Meilensteine konnten in der Wahlperiode von 1999 bis 2004 verwirklicht werden. Für die kommende Wahlperiode gilt die Sorge vornehmlich der angespannten Situation im Weseker Einzelhandel. Durch intensive Zusammenarbeit mit der Weseker Werbegemeinschaft sollen Möglichkeiten gefunden werden, die Ausgangsbasis der Händler zu verbessern.
Dazu forderte der Ortsverband der CDU jetzt in einem Flugblatt alle Weseker auf, Dinge zu benennen, die im Ort aufgefallen sind und die man verbessern könnte.

Burlo - ein stetig wachsender Ortsteil

Der Ortsteil Burlo ist in den letzten Jahren stetig gewachsen. So konnte der erste Bauabschnitt im Baugebiet Burlo-Nord schnell realisiert werden. Doch es gilt, weiteren nachgewiesenen Bedarf an Wohnraum zur Verfügung zu stellen.
So steht der zweite Bauabschnitt im Baugebiet „BU 12“ unmittelbar vor der Konkretisierung, doch sind die hier geschaffenen Flächen nur mittelfristig ausreichend. Zur Zeit findet daher eine Überplanung des gesamten Gebietes statt, die in unterschiedlichen Abschnitten 60-70 neue Bauplätze ermöglicht. Ein Bebauungsplan könnte voraussichtlich in der Mitte des Jahres 2005 Rechtskraft erlangen.

Kinderfest in Hovesath

Trotz einiger zwischenzeitlicher Regenschauer war das Kinderfest der CDU in Borken Hovesath am letzten August-Wochenende ein voller Erfolg.